Bereits zum zweiten Mal legen Schülerinnen und Schüler heuer bundesweit ihre Prüfungen in einem außergewöhnlichen Jahr ab. So starteten 35.000 bayerische Realschüler Mitte letzter Woche in ihr diesjähriges Prüfungsfinale. Heute steht Mathematik auf dem Prüfungsplan. Die schriftlichen Prüfungen an Realschulen waren im Zuge der Pandemie verlegt worden.

Die Abschlussfeiern werden am 29. Juli, dem letzten Schultag vor den Sommerferien, stattfinden. Doch vorab steht erstmal der Grill für unsere Absolventen bereit. Auch in diesem Jahr werden sie mit Abschluss ihrer Aufgaben vom Elternbeirat zu einer frisch gegrillten Stärkung warmen eingeladen.
Berufsperspektiven der Jugendlichen in unserer Region indes sind trotz der widrigen Umstände nach wie vor sehr gut. 70 Prozent der bayerischen Realschulabsolventen beginnen eine Berufsausbildung, 30 Prozent von ihnen gehen auf weiterführende Schulen.

Johannes Vesper

Lehrer-Login