Die Mehrzahl der bayerischen Realschulen startete am gestrigen Mittwoch in die heiße Prüfungsphase. Die Doppelsinnigkeit des Attributs ist unschwer zu ergründen. Die Temperaturen in den letzten Tagen und Wochen haben den Prüflingen noch einmal alles abverlangt.

Auch in dem noch aktuellen Schuljahr mussten sich viele Mädels, Buben und ihre Lehrer*innen durch die Unbilden der Pandemie lavieren. Der Prüfungsauftakt erfolgte gestern mit dem Fach Deutsch. Schulen, die mit Spanisch und Tschechisch als Fremdsprachen aufwarten können, gingen bereits am Dienstag an den Start. Die Prüfungen für die Realschüler enden am nächsten Freitag mit dem Fach Werken. Unser Foto entstand in der Turnhalle unserer Schule, wo die Prüflinge den Vorteil einer gut temperierten Räumlichkeit in Anspruch nehmen können.
Johannes Vesper

Lehrer-Login