Am letzten Dienstag im Juni besuchte unsere Klasse in den ersten drei Schulstunden im Rahnen des Unterrichts m Fach „Wirtschaft und Recht die Wanderausstellung der Nemetschek-Stiftung „Freiheit und ich“ in der Stadtbücherei Freilassing. Einige Unterrichtsstunden zuvor besprachen die Schüler mit ihrer Lehrerin Frau Kosche das Thema Freiheit und Demokratie.
Die Wanderausstellung „Freiheit und ich“, die mittlerweile ausgelaufen ist, lud Jugendliche und Erwachsene ein, sich an der in Deutschland und Europa so aktuellen Debatte über die Freiheitsrechte zu beteiligen. Diese ermöglichen uns eine individuelle Entfaltung und ein Leben nach unseren Vorstellungen. Im Rahmen der Ausstellung konnten sich Jung und Alt an fünf Stationen mit unterschiedlichen Aspekten von Freiheit auseinandersetzen, gemeinsam diskutieren und die eigene Haltung reflektieren. So konnte der Besucher auch in sich gehen und das Gelesene auf sein eigenes Leben übertragen und seine eigene Meinung zum Thema Freiheitsrechte äußern.
Unsere Schüler zeigten sehr großes Interesse und konnten einen neuen Blickwinkel in Bezug auf die Freiheitsrechte gewinnen.
Die Klasse 9a bedankt sich sehr herzlich bei unserem Direktor Herrn Thoma für die Genehmigung des Unterrichtsgangs, bei Frau Kosche für die Organisation und bei Frau Karnowski von der Stadtbücherei, die uns zahlreiche Fragen beantwortete und uns mehrere interessante Informationen mit auf den Weg gegeben hat.
Rudi Hagenauer, 9A

Lehrer-Login