Im Unterschied zu anderen Boulespielen wird Pétanque von einem Abwurfkreis heraus gespielt. Es ist ein dem Boulespiel zugeordneter Präzisionssport. Charles H. Rapsch (Bildmitte) leitet die Pétanque-Abteilung des TSV Freilassing und fand sich spontan  bereit die hohe Kunst des populären Kugelspiels an einem Vormittag Schülern der Realschule im Rupertiwinkel zu vermitteln. Die zeigten viel Geschick im Umgang mit den metallenen Kugeln. Über 20.000 organisierte Spielerinnen und Spieler betreiben heute in Deutschland das Spiel, das mittlerweile weltweite Popularität genießt und die Zielkugel als „Schweinchen“ benennt.

Lehrer-Login