Nicht nur in Krisenzeiten sind Schulen und Kitas dankbar, wenn ihnen mit kleineren und größeren Zuwendungen und gezielten Hilfestellungen unbürokratisch unter die Arme gegriffen wird. So durfte sich unsere Schule bereits im Frühjahr über mehrere großzügig geschnürte Pakete mit Mund-Nasenschutz-Masken freuen. Kurz vor den Weihnachtsferien fand das Maskensponsoring seine Fortsetzung.

Schon eine Woche vor dem geplanten Beginn der Weihnachtsferien haben die Schüler das Schulhaus verlassen. Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen bleiben Schulen und Kitas auch im Januar geschlossen. Jetzt steht für Lehrer und Schüler wieder Homeschooling auf dem Stundenplan. „Doch die Planungen und Vorkehrungen rund um Corona gehen weiter“, so Schulleiterin Andrea Langenfelder. Schon von einem Moment auf den nächsten könne sich die Situation in einem Schulhaus grundlegend ändern. Man müsse so gut wie möglich gewappnet sein.
So sei die erste Paketsendung mit Schutzmasken für Lehrkräfte vom Kultusministerium bereits eingetroffen. „Die KN 95-Masken sollen einen noch besseren Schutz des Personals ermöglichen.“, so Frau Langenfelder. Für den täglichen Gebrauch seien sie allerdinge nicht bestimmt, sondern sie bildeten eine eiserne Reserve für Notfälle. Vor allem in solch fordernden Zeiten hat das Wohl ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Schulleiterin oberste Priorität: „Der Gesundheitsschutz für jeden Einzelnen steht an erster Stelle. Dafür werden wir alles tun.“
Aus dem schulinternen Budget für Gesundheitsvorsorge habe man 100 FFP 2-Masken anschaffen können, ohne dass für die Lehrkräfte zusätzliche Kosten anfielen, so Langenfelder. Über 500 Masken seien von den Lehrkäften selbst über Sammelbestellungen finanziert worden. Von einer Zuwendung in größerem Rahmen durch den Freilassinger Raumausstatter Killer war bereits in der Presse zu lesen, so die Rektorin.
Insgesamt 100 Mund Nasen-Schutzmasken stellte die Sparkasse Berchtesgadener Land für das Personal des Schulhauses bereit. Schulleiterin Andrea Langenfelder nahm die hochwertigen FFP 2 Masken aus den Händen von Marketingmitarbeiter Hans-Martin Hinterstoißer entgegen (unser Foto).

Johannes Vesper

Lehrer-Login