Auf unserem Foto ist unschwer zu erkennen, wie Frau Quehenberger ihre Freizeit verbringt. Daheim nämlich hat sie einen kleinen Bauernhof mit vielen Tieren: Pferde, Ziegen, Kaninchen, Hühner und Bienen geben sich schon am Vormittag ein munteres Stelldichein auf ihrem Anwesen, während die Bio- und Englischlehrerin versucht, ihre Schüler für die Inhalte ihrer Fächer zu begeistern.

In diesem Schuljahr kam Frau Quehenberger neu an unsere Schule. Vom Unterrichten bei uns war sie nach eigener Aussage von Anfang an begeistert. Mit dem Biologiestudium hat sie ihr Hobby quasi zum Beruf gemacht. Mittlerweile kümmert sie sich nicht nur um ihre Tiere, sondern auch um den Anbau von Gemüse. Das gelinge von Jahr zu Jahr immer besser, so die junge Lehrerin, die auch ein Jahr in Schottland gelebt und studiert hat.

Außerdem ist sie in Freilassing praktisch daheim, in Laufen ist sie zur Schule gegangen, ihr Studium hat sie in Salzburg abgeschlossen. Frau Quehenberger ist nicht nur ausgebildete Realschullehrerin, sondern sie verfügt auch über eine Qualifikation in der Montessoripädagogik. Parallel unterrichtet sie an der Montessorischule in Freilassing.

Alles sei an unserer Schule durchdacht und super strukturiert, ist sie voll des Lobes für unsere Schulorganisation. Lobende Worte findet sie auch für das fantastische Arbeitsklima: „Die anderen Lehrer sind sehr hilfsbereit.“ Und auch mit den Schülern lasse sich gut arbeiten. „Ich bin froh hier zu sein und würde gern noch lange bleiben“, so die passionierte Landfrau

Johannes Vesper

Lehrer-Login