Loom-Bänder wieder im Kommen

In den Wochen vor den Herbstferien standen Loom-Bänder wieder hoch im Kurs. Die Schülerinnen und Schüler bastelten und kreierten was das Zeug hielt - Bänder bis zu 3m Länge, normale Armbänder, Bälle etc. Die kleinen Gummiringe hatten bereits vor etwa 1,5 Jahren schon einmal ihre Hochphase und wurden bei jeder Möglichkeit gebastelt. Schauen wir mal, wie lange unser Inventar diesmal hält oder ob wir bald wieder Nachschub besorgen müssen ;)

 

Loom-Bands Loom-Bands Loom-Bands Loom-Bands

Der "Hohe Rat der Gata" ist gewählt

Auch in diesem Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler der Gata vom hohen Rat der Gata vertreten. Gewählt in ihrer jeweiligen Gruppe bzw. Altersstufe bilden sie das Bindeglied zwischen den Kindern und Jugendlichen und uns Betreuern. Sie vermitteln bei Problemen, Ideen, Anregungen und nehmen damit eine wichtige Position ein. 

Gewählt wurde in der Gruppe 1 (5. Klasse) Svenja Bernauer, in Gruppe 2 (6.+7. Klasse) Manuel Strohmaier und in Gruppe 3 (8.+9. Klasse) Dominik Weiß. 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit euch! :)

 

Gata Rat 17/18

In der Donut - Bäckerei…

hat Peter Bernauer das Heft in die Hand genommen und den Gata-Raum zur Backstube verwandelt. Unter seiner Regie wurde in der Gruppe der Teig hergestellt, gebacken und natürlich auch an die Schülerinnen und Schüler verteilt.
Danke Peter, für deine Mühe und deine sehr sehr sehr gute Idee! Das darfst du gern mal wieder machen. ;)

Hier noch das Rezept:

6 Eier
260g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1/2 Liter Milch
520g Mehl
2 Pck. Backpulver
10 EL Öl
2 Prisen Salz

Peters Donuts Peters Donuts Peters Donuts Peters Donuts

Ein neues Gata-Jahr hat begonnen ….

Im mittlerweile fünften Schuljahr bieten wir die Gata an der Realschule im Rupertiwinkel an und freuen uns mit jedem Jahr über mehr Teilnehmer. Im Schuljahr 2017 / 2018 nehmen nun fast 60 Schülerinnen und Schüler der fünften bis neunten Jahrgangsstufe teil.

Die ersten beiden Gata-Wochen hatten daher, neben den obligatorischen Hausaufgaben und der Vorbereitung auf kommende Stunden, vor allem das Ziel eine neue Gemeinschaft zu bilden.

Und das mit einem vollen Erfolg: Bereits in den ersten Tagen konnten wir in der Freizeit einen bunten Mix aus den unterschiedlichsten Jahrgangsstufen verbuchen. Es freut uns zu sehen, dass ihr alle so viel Freude mit zu uns bringt und die Nachmittage so engagiert mit uns gestatltet.

Es wird sicher ein großartiges Jahr!!!

Schöne Ferien!

Mit diesen Impressionen aus den letzten Gata-Wochen verabschieden wir uns in die Ferien. Vielen Dank für die tolle, gemeinsame Zeit! 

Wir wünschen Ihnen, liebe Eltern, und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, eine erholsame Zeit, sowie geruhsame und sonnige Tage!

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im neuen Schuljahr!

Das Team der Gata

Magda, Isabel, Flo, Volker und Andi

 

Gata-Abschluss Gata-Abschluss Gata-Abschluss Gata-Abschluss

Gata-Abschluss Gata-Abschluss Gata-Abschluss Gata-Abschluss

Besuch in der Konditorei Vogg

An unserem letzten Gata Tag durften wir die versteckten Räume der Konditorei Vogg bestaunen! Frau Filipau erzählte uns detailliert was beim Kuchen backen in so einem großen Betrieb alles nötig ist und zauberte vor unseren Augen in Windeseile eine essbare Rose, die allerdings nicht lange heil blieb… Danach konnten wir Herrn Vogg beim Eismachen zusehen und wissen nun, was tatsächlich in einer Kugel Eis steckt. Frisches Marilleneis war das Endprodukt und natürlich durften wir uns das danach auch schmecken lassen. Familie Vogg legt großen Wert auf Nachhaltigkeit, was man bei eigens gebauten Leitungen sehen konnte. Es werden keine Ressourcen verschwendet! 

Wir wurden sehr großzügig und freundlich behandelt und freuen uns auf unsren nächsten Besuch in der Konditorei VOGG!

Magdalena Winkler

 

Cafe Vogg Cafe Vogg Cafe Vogg Cafe Vogg

 Cafe Vogg Cafe Vogg Cafe Vogg Cafe Vogg

Zu Besuch im Restaurant „Ephesus“

Auch der Besuch im Restaurant "Ephesus" hat mittlerweile fast schon Tradition in den letzten Gata-Wochen und ist bei unseren Kids ein wahres Highlight.

Am übrigen Nachmittag stand dann aber noch eine ganz besondere Challenge an. Das schier unmögliche „Gummibärchen-am-Geschmack-Erkennen“. Mit verbundenen Augen stellten sich die Schülerinnen und Schüler dem Test und versuchten die sechs unterschiedlichen Geschmacksrichtungen den Farben zuzuordnen: weiß, gelb, orange, hellrot, dunkelrot und grün.

Nach einem harten Kopf-an-Kopf-Rennen, mit jeweils ein bis drei richtig erkannten Gummibärchen, beendete Xena Schörghofer als letzte Kandidatin das Spiel mit einer Sensation: Sie erriet ALLE Farben und gewann souverän die Challenge. Als Preis, wie könnte es anders sein, durfte sie sich über eine Packung Gummibärchen freuen!

Kebapessen Kebapessen Kebapessen

Kebapessen Kebapessen

Gelato Italiano

Zum Abkühlen und zum Ende des Schuljahres haben wir der Eisdiele Creme Gelato einen Besuch abgestattet. Dort wurden wir bereits erwartet und unsere Schülerinnen und Schüler konnten sich ihren Gata-Becher selbst zusammenstellen: Zwei Kugeln Eis, Sahne und Topping. :) Buon appetito!

Eisessen Eisessen Eisessen Eisessen

Ein Sherpa in Bayern

Am 17.7 hatten wir hohen Besuch. Wortwörtlich, denn Peter aus Nepal hat uns seine Geschichte erzählt. Geboren wurde er auf 2500 Metern Höhe und arbeitet in seiner Heimat als Bergführer für Touristen. Sein Arbeitsplatz ist der Mount Everest. Selbst hat er ihn noch nie ganz bestiegen, aber ein Freund von ihm hat diesen schon 21-mal erklommen. Ein Arbeitsplatz der anderen Art und Weise. 

Für die Schüler war es sehr interessant eine fremde Kultur kennenzulernen. Nicht aus Büchern, sondern aus eigenen Erzählungen. Klima, Naturkatastrophen, Regierung, Familienleben und Gesundheitssystem differenzieren sich stark zu unserem. 

Wir fühlen uns sehr geehrt Peter, Sherpa aus dem Himalaya, kennengelernt haben zu dürfen und mehr über ein Leben in Nepal erfahren zu haben.

Florian Falkenberg

 

Nepali Nepali

Unser Betreuerteam

team 17 18 20170906 2049329190

Lehrer-Login